Sport ist Trumpf – wie Sport dein Leben verändern kann

Sport ist Trumpf – wie Sport dein Leben verändern kann, werden Sie innerhalb weniger Tage merken. Der Körper hat mehr Kraft, die Seele ist leichter, die Motivation steigt in allen Lebenslagen.

Sport ist Trumpf – wie Sport dein Leben verändern kann

Sport ist Trumpf – Infografik:

Sport ist Trumpf – Infografik:

Ob Laufen, Schwimmen, Nordic-Walken, das Fitnessstudio oder andere Ballsportarten, jede Sportart hat aus der Sicht des Sportlers eine ganz eigene Faszination. Fast 34 Millionen deutsche Hobbysportler halten sich durch die unterschiedlichsten Sportaktivitäten fit und gesund. Ein gut gebauter Körper, starke Muskeln, körperliche Fitness und ein höheres Wohlbefinden sind dabei meist das vorrangige Ziel. Sport wirkt sich jedoch viel weitreichender auf unseren Körper, unsere Gesundheit und schlussendlich auf unser ganzes Leben aus, als dies auf den ersten Blick ersichtlich ist. Wie stark Sport dein Leben verändern kann, zeigt dies Infografik „Sport ist Trumpf – Wie Sport dein Leben verändern kann“:

Sport ist Trumpf - Inlineskaten

Sport ist Trumpf – Inlineskaten

K2 Radical Pro Boa Matter F1 Edition

Kurzentschlossen und nach vielen Anfragen haben wir aus dem Semi Speedskate K2 Radical Pro Boa eine Spezial-Edition mit Matter Juice F1 Wheels ins Leben gerufen.

Inline Speed Skate K2 Radical Pro Matter F1:

K2 Radical Pro Boa Matter F1 Edition

K2 Radical Pro Boa Matter F1 Edition

Der K2 Radical Pro Boa ist sowohl für Frauen als auch für Herren der Speedskate Nr. 1 von K2. Ein Unisex Pro Skate für Ausdauersportler die Racing trainieren. Die Besonderheit ist hier das Boa Verschlußsystem. Das ist der erste K2 Radical mit dem Boa System. Der Speedskate hat einen Softboot welcher mit der Carbonschale am Boot verbunden ist. Sensationelle Fahreigenschaften für Skater die mehr als 90 mm möchten. Das Hi-Lo Rollen Setup haben wir mit Matter Juice F1 Wheels etwas aufgepimpt! Hinten 110 mm  Räder bzw. 100 mm in der vorderen Schinenposition. Durch die Matter Wheels ist nicht nur das Design ein ganz anderes sondern auch das Fahrverhalten. Hier gehts direkt zum Speedskates Shop: K2 Radical Pro Boa Matter F1 Edition

Matter Wheels sind bei Speedskatern die beliebtesten Rollen. Erfolgreiche Speedskater fahren alle mit diesen Hochleistungs-Inline Rollen durchs Ziel. Die Synergie von zwei hochwertigen Produkten bringt unterm Strich eine gelungene Speed-Machine. Gerne gehen wir auf Deine Wünsche ein und bauen Dir einen ganz speziellen Inline Skate zusammen.

Inline Alpine Slalom

Inline-Alpine-Slalom

Speedskate für Inline-Alpine-Slalom

Speedskate für Inline-Alpine-Slalom

Inline-Alpine-Slalom der Rennsport auf Inline Skates findet jedes Jahr mehr Sportbegeisterte Nachahmer.
Rennsport mit Inline Skates
Ähnlich wie beim Skirennen gibt es hier die Disziplin Inline Alpine Slalom. Auf abschüssigen Strecken mit bis zu 13% Gefälle werden Kippstangen in Form des Rennparcours aufgestellt. Je nach Streckengefälle beginnt der Start entweder von einer Rampe oder direkt am Berg. Gefahren wird mit Speedskates oder Inline Skates und Stöcken. Die Läufer fahren eng an die Torstangen und kämpfen um die Bestzeit. Bei nasser Strecke werden auf den Inline Skates die Rollen gewechselt. Speziell für nassen Asphalt entwickelte Gummimischungen geben den Rennläufern auch dann den nötigen Gripp.

Der Extremsport Inline Alpine Slalom ist nicht nur bei Skiläufern beliebt. Immer mehr beginnen hier den Abfahrtslauf auf Asphalt mit den Inlinern. Eine sehr rasante Art des Rollsports und zugleich die Trainingsmöglichkeit für junge Ski-Abfahrt Talente und fanatische Profi Abfahrtsläufer im Sommer.

An schwierigen Passagen und im Zieleinlauf werden die Bereiche mit weichem Material wie zum Beispiel Strohballen oder Gummimatten zur Sicherheit der Rennläufer ausgestattet. Die Fahrer und Fahrerinnen sind mit Skate Helm und Schutzausrüstungen ausgestattet, so dass bei einem Sturz die Gelenke mit Knie- und Ellbogen Protektoren geschützt sind. Gebremst wird im Zielraum entweder durch eine natürlich ansteigende Streckengebung und weite Auslaufzonen. Meistens mit der T-Stellung der Inline Skates.
Inline Skates, Zubehör und Schutzausrüstung für das Slalom-Inline Skating finden Sie in unserem Rollsport Shop.

Rollerblade Racemachine 110

Speedskate – Racemachine 110 von Rollerblade

Rollerblade Race Machine 110

Rollerblade Race Machine 110 – Modell 2012

Die Rollerblade Racemachine 110 wurden extra für erfahrene Speedskater entwickelt. Eine verbesserte Kraftübertragung und der thermisch anpassbare Carbon-Boot lassen bei diesem Skate das Skater-Herz höher schlagen!
Einmal thermisch an den Fuß angepasst ist dieser Skate ein Custom Skate. Das bedeutet, dass Sie Ihr Fuß ganz genau im Boot abbildet und wie eine zweite Haut am Knöchel anliegt.

Durch diese Technik ist jeder Skate ein Unikat und wird nur Ihnen optimal passen. Folglich ist die Kraftübertragung durch dieses System perfekt. Es reibt und rutscht nichts. Immer eine Einheit mit dem Skate.

Die 110 mm Rollen in Verbingund mit dem fließgepressten Aluminium Frame bringen Power in die Sache. Höchstleistung und Höchstgeschwindigkeit kann hier immer abverlangt werden.

Die technischen Detail im Überblick zusammengefasst:

  •     der Boot ist thermisch formbar und aus Kohlefaser
  •     verstellbare Ratschenschnalle Schnalle und asymmetrische Schnürung
  •     Frame/Schiene: formgepresstes Aluminium
  •     Racing Rollenachsen
  •     Speedwheels: 3x 110 mm und 1x 100 mm Rollen, Härte 84A
  •     Profi HTO Pro Kugellager

Insgesammt ist der Speedskate ein sehr gelungenes Modell. Durch den niedriegen Custom Fit Boot findet er im Profi Speedskating Bereich seinen Einsatz.
Die zweite Rolle wurde mit „nur“ 100 mm verbaut, der Grund hierfür ist der niedrigere Stand und das bessere Handling. Sehr gut verarbeitet ist die formgepresste Alu-Schiene. Sehr leicht und stabil hält sie die Rollen verwindungsarm in der Reihe.
Die kleinen Größen werden mit einer 12,9″ – ab einer Größe von 28,5 cm werden die Speedskates mit einer 13,3″ Schiene ausgeliefert.

Etwas weniger erfreulich ist der relativ hohe Preis. Rollerblade gibt hier einen unverbindlichen Verkaufspreis von 549,95 € an.

Fazit
Absolut empfehlenswert

Bemerkung:
Rollerblade hat hier nur noch Modelle von 2012 als Restbestand auf Lager.
Für die Saison 2013 wurde die Serie Racemachine aus dem Programm genommen, was wir nicht nachvollziehen und leider auch nicht ändern können.

Alternativen zur Racemachine sind die Powerslide Speedskates mit den Modellen R2, R4 oder Core

Rollerblade Tempest 110

Rollerblade Tempest 110

Speedskates von Rollerblade bestechen durch ihre sehr gute Verarbeitung und excellente Passform. Rollerblade Tempest 110 – ein Racing Skate der durch die asynchrone Schnürung super am Fuß sitzt!

Speedskates - Rollerblade Tempest

Rollerblade Tempest 110 – Speedskate der Extraklasse.

Der Speedskate ist eine echte Kraftmaschine und ptimal für das Langstrecken-Training. Durch die einzigartige Kombination der zwei Ratschenband am Rist und am Cuff ist der Tempest 110 sicher und schnell verschlossen. Mit den HTO Kugellagern, dem Frame und den Speedwheels ist für den nötigen Vortrieb gesorgt.

 

 

 

Die technischen Details im Überblick:

  • Fiber Tech Schale,
  • Precision 5 Star Fit
  • Schaftschnalle, 45° Schnalle
  • asymmetrische Schnürung
  • Aluminium Schiene
  • Racing Rollenachsen
  • 3x 110mm und 1x 100mm Race Wheels, 84A
  • hochwertige HTO Pro Kugellager

Insgesammt ist der Rollerblade Tempest ein Semi-Speedskate mit etwas höherem Schaft. Ideal für Leute die das Speedskating beginnen möchten oder auch für Speedskater die etwas mehr Seitenhalt durch den höheren Schaft benötigen. Rollerblade Speedskates finden Sie in unserem Speedskates Shop.

Team Rollerblade

Der letze Eintrag von der erfolgreichen Historie des Team Rollerblade stammte vom 27.11.2006 und brachte keine erfreulichen Nachrichten.

Das Team Rollerblade Deutschland wird 2007 nicht mehr am Start sein.

Knapp sieben Jahre nach Gründung des Deutschen Werksteams im Jahr 2000 wurde Rollerblade Deutschland 2006 aufgelöst. Damit endete eine mehrjährige Erfolgsgeschichte dieses Team. Seit der Gründung unterstützte Rollerblade alles in Allem 10 Spitzenfahrerinnen und 19 Spitzenfahrer im Speedskating und förderte diese durch materielle und finanzielle Hilfe. Jahr für Jahr waren bei nationalen Skaterennen regelmäßig die Rollerblade-Fahrer auf dem Siegerpodest zu sehen.

Der dortmals angekündigte Rückzug des Sportlichen Leiters Kai Menze und der Wegfall des Hauptsponsors Creative sah Rollerblade unter den gegebenen Bedingungen keine Möglichkeit, das Team für die Zukunft aufrecht zu erhalten. Neben dem niederländischen (Teamaufgabe 2005) sowie französichen Rollerblade-Team (Teamaufgabe 2006) war das Deutsche Team damit das dritte europäische RB-Werksteam, welches aufgelöst wurde.

Folgende Fahrerinnen und Fahrer waren seit Gründung im Jahr 2000 bei Rollerblade Deutschland unter Vertrag:

Damen
Oona Diezel, Antonija Macan, Anna Lisa Bischoping, Sandra Wieduwilt, Michaela Neuling, Nina Spilger, Dennise Kessler, Sandra Wieduwilt, Ann-Kathrin Heinze, Evelyn Kalbe

Herren
Nico Wieduwilt, Tobias Heinze, Matthias Schwierz, Jonathan Burth, Ulrich Dotter, David Hensel, Robert Hirsch, Marco Keßler, Jochen Leeder, Alfons Maier, Pascal Ramali, Bernhard Krempl, Kai Menze, Daniel Zschätzsch, Mathieu Grandgurard, Elio Cuncu, Giacomo Cuncu, Thorsten Oltmer, Boris Hahn